Der schlimmste Tag im Leben von Silke Stutzke begann wie jeder andere. Sie arbeitete, ging wie immer laufen. „11 Kilometer am 11.01.“, postete sie bei Facebook. Später habe sie sich oft gefragt, ob doch irgendetwas anders war. Ob sie es hätte kommen sehen können. „Jörg war an dem Abend ruh...