Zwei Verletzte hat am Sonntag ein Unfall auf der Wandlitzer Chaussee in Bernau gefordert. Die Landesstraße blieb für rund eine Stunde gesperrt.
Nach Angaben von Polizei und Feuerwehr hatte ein 81-jähriger Skoda-Fahrer beim Abbiegen von der Helmut-Schmidt-Allee auf die Wandlitzer Chaussee einem Motorrad die Vorfahrt genommen.

Sozia ins Krankenhaus nach Berlin-Buch gebracht

Durch den Zusammenstoß stürzte der Motorradfahrer. Seine 54-jährige Beifahrerin wurde dabei schwer verletzt. Sie wurde ins Krankenhaus nach Berlin-Buch gebracht. Der Motorradfahrer kam mit leichten Blessuren davon. Der Skoda-Fahrer blieb unverletzt.
Der Unfall hatte sich gegen 11.15 Uhr ereignet. Sowohl der Skoda als auch das Motorrad wurden durch den Zusammenstoß stark beschädigt. Der Sachschaden wurde auf rund 15.000 Euro geschätzt. Die Feuerwehr musste ausgelaufene Flüssigkeiten abbinden. Für die Rettungs- und Aufräumarbeiten blieb die Wandlitzer Chaussee bis etwa 12.30 Uhr gesperrt. Es kam zu Staus in beide Richtungen.
Leicht verletzt wurde eine Radfahrerin bei einem Unfall auf der Schwanebecker Chaussee, der sich ebenfalls am Sonntag am frühen Nachmittag ereignete.
Newsletter-Anmeldung
Nachhall – Das Barnim-Echo der Woche
Jede Woche Freitag
Was bewegt den Barnim? Was bewegt sich zwischen Bernau und Eberswalde? Im Nachhall des Barnim-Echos greifen wir jeden Freitag die wichtigsten Themen der Woche auf und setzen Akzente für die kommende Woche.
Anrede *
E-Mail-Adresse
Vorname
Nachname
Wir nehmen den Schutz Ihrer Daten ernst. Bitte lesen Sie mehr dazu unter www.moz.de/privacy.