Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war der mit Baumstämmen beladene Sattelzug in Richtung Bernau unterwegs gewesen. Ihm entgegen kann der PKW.
Als der 50 Jahre alte Fahrer des Lkws in einen Waldweg abbiegen wollte, fuhr er kurzzeitig auf die Gegenspur. Dabei kam es zur Kollision mit dem Peugeot.
Der PKW wurde in einen Graben geschleudert und dessen 43-jähriger Fahrer schwer verletzt. Für die Unfallaufnahme sowie die Rettungs- und Bergungsmaßnahmen musste die Unfallstelle für etwa eine Stunde voll gesperrt werden.