In der Nacht zu Samstag, den 22. Mai, zogen Unbekannte durch die Innenstadt von Bernau und beschädigten auf ihrem Streifzug insgesamt neun Fahrzeuge. Die Täter schlugen diverse Fahrzeugscheiben ein und traten die Seitenspiegel ab. Außerdem wurden zwei eingeschlagene Bushaltestellen sowie eine demolierte Schaufensterscheibe im Innenstadtgebiet von Bernau festgestellt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 10.000 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.