Die Vorbereitungen für das kulturelle Sommerfest im Krimhildpark in Bernau laufen auf Hochtouren. Dieses veranstaltet der Verein „Bernau Südstadt“ am 28. August in Zusammenarbeit mit der Stadt. Viele Künstler und Bernauer Vereine sowie ein Park voller Überraschungen“ sollen Einwohner und Gäste begeistern, teilt der Verein mit.

Künstler aus Bernau und Umgebung treten auf

Es darf sich gefreut werden auf ein buntes Bühnenprogramm“, so Vereinssprecher Andreas Neue. Unter anderem werden die East Side Fun Crew, die Ballettschule La Sylphide, die Jagdbläser und Berlin Finest Jazz auftreten. Für Musik wird außederm DJ Jens Plagge sorgen. „Viele verschiedene Stände und Aktionen werden Aktionen zum Mitmachen bieten“, verspricht Neue. Für kleinere Gäste seien beispielsweise Kinderschminken und Hüpfburgen geplant.
Im vergangenen Jahr musste das Fest coronabedingt ausfallen. Damit es 2021 stattfinden kann, haben nun verschiedene Sponsoren zusammengelegt. „Wir hofen, dass das zumindest etwas für die lange Zeit der kulturellen Entbehrungen entschädigt“, sagt Andreas Neue. Beim Fest werden unter Schirmherrschaft von Bürgermeister André Stahl auch Preise verlost – „Vorausgesetzt, man kennt sich in der Bernauer Südstadt aus“, so der Verinssprecher.

Hygienekonzept kann erstellt werden

Für das leibliche Wohl wird gesorgt sein, unter anderem mit einem großen Kuchenstand. „Sollte im August noch ein Hygienekonzept nötig sein, wird ein Fachmann für die Einhaltung der bestehenden Regeln sorgen“, sagt Andreas Neue.