Der Countdown läuft gnadenlos herunter: Nicht einmal eine Woche Zeit bleibt den Anwohnern an den Umleitungsstrecken in der Platanenstraße, im Fuchskavelweg oder in der Tristanstraße, sich auf die Belastungen der danach kommenden acht Wochen einzustellen. Wenn der Lanker Weg ab dem 28. Juni ausgebaut und voll gesperrt wird, beginnt für sie eine staubige und nervenaufreibende Ära. Mit ihren Ängsten und Sorgen hielten die Anwohner bei einer In...