In Panketal ist ein 16-Jähriger niedergeschlagen und ausgeraubt worden.
Der Jugendliche war am Abend des 2. Januar auf dem Nachhausweg. Als er sich auf dem Fußweg der Straße der Jugend hin zur Schönerlinder Straße befand, seien ihm gegen 20.25 Uhr vier Männer entgegengekommen. Laut Polizei attackierten sie den jungen Mann und stießen ihn zu Boden.

Bargeld und EC-Karte gefordert

Anschließend forderten sie den Jungen auf, Bargeld und EC-Karte herauszugeben. Dabei schlugen sie weiterhin auf den Liegenden ein, wie der Jugendliche angab. Schließlich übergab er Geld und Karte. Erst dann ließen die Täter von ihm ab und entfernten sich.
Ob der Jugendliche bei der Attacke verletzt wurde, ist unklar. Auch zur Höhe des geraubten Geldes machte die Polizei keine Angaben. Die Kriminal-Beamten der Polizeiinspektion Barnim haben die Ermittlungen übernommen.