Die Stadt Bernau will Anfang August mehrere Parkpklätze in der Innenstadt sanieren. Dafür sollen die Stellflächen in der ersten August-Woche für mehrere Tage voll gesperrt werden.

Schlaglöcher sollen beseitigt werden

Auf den Parkplätzen an den Ecken Breitscheidstraße/Weißenseer Straße, Berliner Straße/Angergang und Klementstraße/Angergang werden vor allem Schlaglöcher beseitigt, kündigte die Stadtverwaltung am Montag an. „Dabei wird überschüssiges Material, das im Laufe des Jahres an den Rand gedrückt wurde, zum Verfüllen der Schlaglöcher eingesetzt. Wo dies nicht ausreicht, wird ergänzend Natursteinschotter unterschiedlicher Körnung verwendet“, erklärte Rathaussprecherin Cornelia Schach.

Parkhaus als Alternative

Die Arbeiten beginnen am 2. August auf dem Parkplatz Weißenseer Straße/Breitscheidstraße. Sie werden am 3. August am Angergang/Ecke Berliner Straße fortgesetzt und enden am 4. August mit dem Parkplatz Angergang/Ecke Klementstraße. Als Alternativen werden die Parkhäuser der Stadtwerke Bernau, Breitscheidstraße 45, sowie „An der Waschspüle", Eberswalder Straße 1, empfohlen.