Autofahrer müssen am Sonnabend, 18. September, zwischen Bernau und Wandlitz Umwege in Kauf nehmen. Denn die L304 wird für eine Laufveranstaltung streckenweise komplett gesperrt, wie die Stadtverwaltung in Bernau informierte.

Auch Bauhaus-Gelände und Freibad Waldfrieden nicht erreichbar

Betroffen ist der Abschnitt zwischen dem Kreisverkehr an der B273 bei Wandlitz und der Hans-Wittwer-Straße im Bernauer Ortsteil Waldfrieden.  Lediglich Linienbusse dürfen die Strecke passieren. Autofahrer können Sperrung über die A11 zwischen den Abfahrten Wandlitz und Bernau-Nord umfahren. Auch die Hans-Wittwer-Straße sowie das gesamte Bauhausgelände einschließlich der Parkflächen werden an diesem Tag für den Verkehr gesperrt, heißt es aus dem Rathaus. Das Freibad Waldfrieden kann nur zu Fuß oder mit dem Rad erreicht werden.

Deutsche Meisterschaft im 100-Kilometer-Straßenlauf

In Waldfrieden werden am Sonnabend die Deutschen Meisterschaften im 100-Kilometer-Straßenlauf ausgetragen. Veranstalter ist die Ultramarathon-Vereinigung (DUV). Angemeldet haben sich 60 Läuferinnen und Läufer. Das Teilnehmerfeld ist hochkarätig besetzt, so dass ein spannendes Rennen erwartet wird. Die Meisterschaft ist gleichzeitig die Qualifikationsmöglichkeit für die internationalen Meisterschaften im kommenden Jahr.
Die Teillaufstrecke ist etwa fünf Kilometer lang und führt vom Gelände des Hannes-Meyer-Campus über die Hans-Wittwer-Straße zur L304 und auf dem Radweg weiter in Richtung B273. Nach dem Wendepunkt hinter Anglersruh führt die Laufstrecke auf der L 304 zurück zum Hannes-Meyer-Campus.