Der Aufsichtsrat des Brandenburger Theaters erklärt nach der außerordentlichen Aufsichtsratssitzung am Montagabend (16. August): Der Vorschlag der Findungskommission zur Besetzung der Intendantenposition sei bestätigt worden. Und zwar einstimmig.
Weiter heißt es: „Ab der Saison 2022/2023 wird Herr Alexander Busche zum Intendanten des Brandenburger Theaters berufen. Eine vorvertragliche Regelung wird es ihm ermöglichen, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Hauses und dessen Strukturen zeitnah kennenzulernen.

Brandenburg an der Havel

Frühstart für neuen Intendanten am Theater in Brandenburg

Darüber hinaus übernimmt er ab sofort die künstlerischen Gesamtentscheidungen des Brandenburger Theaters sowie die externe und interne Kommunikation aller künstlerischen Belange. Hierfür wird er zeitnah diverse Gespräche führen. Der Aufsichtsrat gratuliert Herrn Busche herzlich zu seiner Bestellung und freut sich auf eine gute Zusammenarbeit.“