„In der Zeit vom 18. Januar 2021 bis voraussichtlich 29. Januar 2021 muss die Bäckerstraße zwischen Einmündung Parduin und Schusterstraße in Höhe Haus-Nr. 8 voll gesperrt werden.
Der Grund für die Vollsperrung ist die Verlegung eines Trinkwasserhausanschlusses“, Informiert Anke Pauluth von der Straßenverkehrsbehörde der Stadt Brandenburg an der Havel. Und weiter: „Die Umleitung erfolgt über Parduin und Schusterstraße. Während der Zeit der Vollsperrung wird die Einbahnstraßenregelung in der Schusterstraße umgedreht. Es wird um Beachtung der Beschilderung gebeten.

Halteverbote beachten

Die aufgestellten Haltverbote sind unbedingt zu beachten, da verkehrsordnungswidrig abgestellte Fahrzeuge kostenpflichtig abgeschleppt werden können.“
Außerdem werde am 21. Januar 2021 die Schloßstraße in Höhe Haus-Nr. 8 für die Herstellung eines Gashausanschlusses voll gesperrt. Um Beachtung der Beschilderung wird gebeten.