Vom 21. bis zum 23. Mai fand das erste Sport-Spiel-Bildungswochenende des ASC Brandenburg 03 in der Begegnungsstätte Schloss Gollwitz statt. Insgesamt 20 Kinder des Schwimmbereiches und sechs Trainer/Betreuer nutzten das Pfingstwochenende, um sich sportlich zu betätigen und sich weiterzubilden.
Da das Wetter wechselhaft war, wurde das Programm immer angepasst, um möglichst viel Zeit an der frischen Luft zu verbringen. Es wurde gejoggt und ein Fitnesstraining absolviert. Viele Bewegungsspiele sorgten für leichten Muskelkater. Als Ausgleich folgten dann Pilates und Entspannungsübungen. Aber auch die Kreativität kam nicht zu kurz. So wurden von den Kindern die Baderegeln gemalt und am Trainer gleich getestet, ob auch diese da noch fit sind.

Workshops und Medien

Ein Workshop zu gesunder Ernährung für die jüngeren Teilnehmer sowie über die Nutzung von sozialen Medien für die Älteren rundeten das Programm ab. Der Filmabend fand großen Anklang und auch das selbstgebastelte Werwolf-Spiel sorgte dafür, dass wirklich alle Aspekte Sport, Spiel und Bildung nicht zu kurz kamen. Die ASC-Sportler hatten viel Spaß und nehmen als Fazit mit: Gerne wieder!
Der ASC Brandenburg 03 bedankt sich herzlich bei den Mitarbeitern der Begegnungsstätte Schloss Gollwitz. Alle Teilnehmer haben sich dort sehr wohl gefühlt.