Mit Musik aus der ganzen Welt feiern Ensembles und Solisten der Musikschule "Vicco von Bülow" am 1. Advent ab 15 Uhr in der Studiobühne den Beginn der Adventszeit. Dazu gibt es Wissenswertes und Kurioses rund um Weihnachten in anderen Ländern – und natürlich jede Menge Musikalisches. Mit dabei sind das Kammerorchester, die FlötenMädels 35+, das Gitarrenensemble "Picobello", die Streichergruppe "DasOrchester", das Gesangsensemble "ChromaTics", die Bigband, Solisten und Kammermusikgruppen der Musikschule.  Sie stimmen u. a. an: "Westminster Suite Allegro" von Henry Purcell,  "Pavane" von Maurice Ravel, Freddy Mercurys legendäre  "Bohemian Rhapsody", "Danza tradicional de Cuzco"  und "Collasuyu". Gesanglich vertreten sind weihnachtliche Evergreens wie "Let it snow", "Santa Baby"" und "Rudolph the Rednosed Reindeer”. Für das schwungvolle Finale sorgt die Musikschl-Big-Band, die "A jazzy merry Christmas” wünscht, mit "Feliz Navidad” und "Santa Claus is coming to town” mitreißt, aber auch "Silent Night” interpretiert.
Wer das abwechslungsreiche, weltumspannende Weihnachtsfest der Musikschule "Vicco von Bülow" miterleben möchte, besorgt sich Eintrittskarten an der Kasse des Brandenburger Theaters, Grabenstraße 14.