Aus Freude an Weihnachten laden die Brandenburger Christen an Heiligabend dazu ein, mit und füreinander Weihnachtslieder aller Art zu singen. „Weihnachten bedeutet Freude, Frieden, Besinnlichkeit und ist das Fest der Liebe. Es ist schön dies zusammen zu feiern und zu erleben. Wir möchten ihren ‚Heiligabend’ bereichern und die Weihnachtsfeiertage eröffnen, indem wir mit ihnen singen", so Christoph Währer vom Organisationsteam.
Coronabedingt kann die Veranstaltung in diesem Jahr nicht in der Kirche durchgeführt werden, deshalb wird am 24. Dezember, 16.30 Uhr, am Salzhofufer unter freiem Himmel gesungen.
Pastor Christoph Währer erläutert: "In dem abgesperrten Bereich müssen FFP2-Masken getragen werden, aber dafür entfallen die Abstandsregeln. An den Eingängen werden die Angaben der Besucher erfasst. Unser öffentlicher Gottesdienst richtet sich vor allem an Leute die gerne und viel singen."
Die Veranstalter wünschen Fröhliche Weihnachten.