Aus 300.000 LEGO-Steinen wird in drei Tagen eine neue bunte Stadt mit Häusern, Gärten, Flughafen, Hochhaus, Eisenbahn, Fahrzeugen, Fußballstadion, usw. entstehen. Insgesamt können 40 junge Baumeister aus Brandenburg bei der Aktion teilnehmen. Der Startschuss fällt am Dienstag, 4. Februar, um 9.30 Uhr. Zur festlichen Einweihung der Stadt sind dann alle Eltern und Neugierige am Donnerstag, 6. Februar, um 15.30 Uhr eingeladen, um zu bestaunen, was die jungen Baumeister fertig gestellt haben. W
Während der Projekttage gibt es genug Abwechslung. Die Bauzeit wird abgerundet durch fetzige Lieder, interessante Bibel-Stories und mit knackigen Spielen. Interessierte Kinder werden gebeten, sich bis zum 29. Januar im Büro des CVJM Brandenburgs schriftlich anzumelden.  Eine Anmeldung per Mail ist an post@cvjm-brandenburg.de möglich. Die Teilnahmegebühr beträgt pro Kind 10 Euro, inklusive Mittagessen, Getränke, Obst und Kuchen.
Zudem werden noch engagierte Jugendliche im Alter von 15-21 Jahren gesucht, die als ehrenamtliche Mitarbeiter die Kinder bei den Legobautagen unterstützen möchten.