Täglich werden am Städtischen Klinikum Brandenburg bis zu 230 Schnelltests durchgeführt.
Aktuell sind die Online-Terminvereinbarungen vielerorts in Brandenburg an der Havel erst nach Ostern wieder verfügbar und alle weiteren Testzentren in der Stadt sind während der Feiertage geschlossen. Zu den üblichen Werktagen bestehen zurzeit noch Kapazitäten. Die Entwicklung der Testnachfrage unmittelbar zu den Osterfeiertagen ist nicht absehbar.

Tests vorrangig für Klinikumbesucher

Das Covid-19-Schnelltest-Mobil am Klinikum Brandenburg war und ist vorrangig für die Umsetzung der seit dem 1. März gültigen Besucherregelung konzipiert. Wonach Besuche im Klinikum nur mit dem Nachweis eines negativen Covid-19 Testergebnisses möglich sind und dieses max. 48h Stunden alt sein darf.
Das Klinikum Brandenburg konnte zwar die Testkapazitäten erhöhen, eine zu große Nachfrage führt jedoch zu erhöhten Wartezeiten. „Wir behalten uns vor, die vorhandenen Testkapazitäten vorrangig für Besucherinnen und Besucher des Klinikums zu nutzen und ggf. eine Priorisierung vorzunehmen. Wir bitten hier um Verständnis“, so Pressesprecher Björn Seeger.

Schnelltest-Mobil täglich geöffnet

Das Covid-19-Schnelltest-Mobil am Klinikum ist täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Es befindet sich vor der Auffahrt zur Rettungsstelle.
Aktuelle Informationen zu den Besuchsregeln und Testmöglichkeiten finden sich auch auf der Homepage: www.klinikum-brandenburg.deMehr zu Corona und den Folgen in Brandenburg und Berlin gibt es auf unserer Themenseite.