Die Corona-Zahlen in Brandenburg an der Havel steigen weiter an. 18 neue Corona-Infektionen binnen 24 Stunden meldet die Stadtverwaltung. Außerdem sind nun 26 Personen (+2) in stationärer Behandlung.

Inzidenzwert geht leicht zurück

Damit liegt die 7-Tages-Inzidenz nun bei 85,89 Fällen pro 100.000. Einwohner. Am Vortag lag der Wert bei 87,28. Insgesamt haben sich seit Beginn der Pandemie 435 Brandenburger mit dem Virus infiziert, 269 davon gelten als genesen.
Die Zahl der Personen in Quarantäne ist im Vergleich zum Dienstag von 485 auf 521 gestiegen.