In Zusammenarbeit mit dem Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) Landesverband Brandenburg und dem Landkreis Potsdam-Mittelmark bietet die Gemeinde Groß kreutz (Havel) ab Donnerstag, dem 01.04.2021 eine Teststelle an. BürgerInnen können sich hier kostenlos und ohne Anmeldung auf eine mögliche Ansteckung durch das Coronavirus testen lassen. Etwa 15 Minuten nach der Testung erhalten die Testpersonen ein Attest, das amtlich anerkannt ist. Angeboten wird ausschließlich ein Schnelltest. Eingerichtet wird die Teststelle montags von 15 bis 18 Uhr und donnerstags von 10:30 bis 14 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus in Jeserig (Potsdamer Landstraße 45c, neben der Feuerwehr).

Nur symptomfrei zum Test

An Feiertagen (wie Ostermontag) entfällt die Testung. Besucher/innen sollten spätestens 30 min. vor Schließzeit die Teststellen aufsuchen, da eine Verlängerung der Öffnungszeiten nicht möglich ist.
Wichtig: Zum Test kommen kann nur, wer symptomfrei ist, den Personalausweis oder Reisepass sowie möglichst die Versichertenkarte dabei hat und ein Mund-Nasen-Schutz trägt. Minderjährige brauchen für den Test entweder eine Einverständniserklärung der Eltern oder müssen in Begleitung eines Elternteils erscheinen. Das Testergebnis liegt innerhalb von 20 Minuten vor.

Schnelltests in Lehnin

Gleiches gilt in Kloster Lehnin, wo die Gemeinde ebenfalls im Zusammenwirken mit dem ASB und dem Landkreis Schnelltests anbietet. Eingerichtet sind die Teststellen montags von 9 bis 12:30 Uhr in der Sporthalle der Grundschule „Am Fenn“ in Damsdorf (Schulstraße 2) sowie donnerstags von 15 bis 18 Uhr in der kleinen Turnhalle auf dem Schulcampus Lehnin (Goethestraße 13). Der Zugang in Lehnin erfolgt ausschließlich über den Eingang Goethestraße, Parkplätze sind in Busbahnhof-Nähe zu finden.
Mehr zu Corona und den Folgen in Brandenburg und Berlin gibt es auf unserer Themenseite.