Das Gesundheitsamt der Stadt Brandenburg an der Havel informiert mit Stand vom 17. September, 14.30 Uhr, über einen weiteren SARS-CoV-2 Nachweis.
Es handelt sich um eine 71 jährige Brandenburgerin, die seit einer Woche über Erkältungssymptome klagt. Sie befindet sich in der Häuslichkeit mit ihrer Familie. Die engen Kontaktpersonen wurden ermittelt. Für die Erkrankte sowie die engen Kontaktpersonen wurde die Quarantäne ausgesprochen.

Gesamtzahlen im Überblick

Insgesamt gibt es damit in der Stadt Brandenburg 74 laborbestätigte Fälle. 69 Personen gelten als genesen, eine Person befindet sich in stationärem Aufenthalt, ein Todesfall ist zu beklagen.