Die Stadt Brandenburg an der Havel meldet einen weiteren Corona-odesfall. Damit steigt die Zahl der Personen, die mit oder an Covid19 gestorben sind, in der Stadt auf 4. Erst am Wochenende war eine dritte Person im Brandenburger Klinikum verstorben.
Die Zahl der Patienten, die hier aufgrund des Coronavirus stationär behandelt werden müssen, steigt ebenfalls weiter an. Sie liegt nun bei 24. Am Montag waren es noch 22.

Inzidenz steigt wieder

Insgesamt wurden durch die Stadtverwaltung neun neue Corona-Infektionen gemeldet. Die 7-Tages-Inzident steigt damit auf 87,28 Fälle pro 100.000 Einwohner. Am Vortag lag der Wert bei 84,51 und war in den vergangenen Tagen erstmals gesunken.
Mehr zu Corona und den Folgen in Brandenburg und Berlin gibt es auf unserer Themenseite.