Bei einem Schüler einer sechsten Klasse der Theodor-Fontane-Schule in Brandenburg an der Havel wurde am Donnerstag das SARS-CoV-2 nachgewiesen. Hier die gestrige Nachricht zum Corona-Fall an der Theodor-Fontane-Schule
Am heutigen Tag informiert das Gesundheitsamt der Stadt Brandenburg zum Zwischenstand: Als Folge des positiven SARS-CoV-2-Nachweises eines Schülers der Fontane-Schule ist für bisher 48 Bürger der Stadt Quarantäne angeordnet worden: davon 41 Schüler, 4 Lehrer der Fontaneschule, 3 andere Kontakte.
Für 7 weitere Kontakte der Kategorie I wurden Informationen an andere örtlich zuständige Gesundheitsämter weitergeleitet, da es sich nicht um Bürger der Stadt handelt.

Testungen über das gesamte Wochenende hinaus

Mittlerweile liegen auch die ersten Testergebnisse der gestrigen Abstriche vor: Es hat sich kein neuer positiver Befund ergeben.
Die Laborergebnisse der weiteren, gestern und heute durchgeführten Tests werden für das Wochenende erwartet.
„Zusammen mit dem Gesundheitsamt, das auch am Wochenende im Einsatz ist, werden wir die dann gegebenenfalls auftretenden neuen Erkenntnisse nach Eingang der Testergebnisse auf der Homepage der Stadt unter www.stadt-brandenburg.de/coronavirus veröffentlichen“, so Stadtsprecher Jan Penkawa.