Dumm gelaufen für eine notorische Auto-ohne-Führerschein-Fahrerin: Während Beamte des Polizeireviers Bad Belzig ihren Streifenwagen in der Schopsdorfer Chaussee in Ziesar betankten, wurden sie Zeugen einer Straftat. Die Ordnungshüter beobachteten nämlich eine einschlägig bekannte junge Dame dabei, wie diese in ihren PKW Audi stieg und trotz Verbotes, ein Fahrzeug zu führen, das selbige in Gang setzte. Noch bevor die Kollegen einschreiten konnten, war die 31-Jährige auf und davon. Weil die Fahrerin seit Oktober nicht mehr im Besitz einer Fahrerlaubnis ist, leiteten die Polizisten ein entsprechendes Strafverfahren ein und sicherten vorhandenes Videomaterial.