Die Straßenverkehrsbehörde der Stadt Brandenburg an der Havel macht darauf aufmerksam, dass die Straßenreinigung nach dem Ende der winterlichen Witterung wieder normal an den entsprechenden Tagen durchgeführt wird. „Es ist wichtig, dass das auf den Wegen und Straßen verbliebene Streugut beseitigt wird. Die Halteverbotsbeschilderung muss daher unbedingt beachtet werden“, so Anke Pauluth von der Straßenverkehrsbehörde.

Viele parken im Halteverbot

In zurückliegenden Tagen sei festgestellt worden, dass sehr viele Fahrzeugführer ihr Auto zu den Zeiten der Straßenreinigung trotzdem in den Halteverboten parken. Pauluth: „Der Stadtordnungsdienst wird die Kontrollen verstärken, um so die wichtige Straßenreinigung zu ermöglichen. Es wird um Beachtung gebeten.“