In den Herbstferien ist in Brandenburg an der Havel besonders viel zu erleben, weil Stadtmuseum, Kinderbibliothek, Freizeitzentrum, CAT & Co ein buntes Ferienprogramm anbieten. Was und zu welchen  Zeiten und Konditionen ist unter abrufbar.
Der CVJM-Ostwerk e.V. bietet im in Mötzow (PerspektivFabrik) mit der „TEN SING Ostwerkstatt 2021 – Horizonte“ bis zum 16. Oktober ein musikalisch-künstlerisches Projekt für Jugendliche ab 13 Jahren an, gefolgt von den „HerbstKids vom 16. bis 23. Oktober.

Natur pur im Krugpark

Das taucht werktäglich von 9:30-12:30 Uhr in die Natur ein, widmet sich am 13.10. dem Thema „Lebendiger Boden“, taucht am 14.10. ein in die „Geheimnisvolle grüne Welt!“ und will am 15.10. „Leben wie die Vorfahren“.
In der am Altstädtischen Markt 8 gibt es am 13.10. ab 10 Uhr Wissenswertes und Geschichten über den Apfel, dazu noch Bastelangebote. Und am 14.10. kann es ­ mit Fragezettel und Stift ausgestattet zwischen 10:00 und 17:30 Uhr zu Quiz-Touren kreuz und quer durch die Neu- und Altstadt gehen. Und eine spannende Frage gibt es: „Wo wohnt Niesel Piesel?“, der gemeine Bibliotheksräuber

Im Freizeitzentrum und „Sonnensegel“

Im , Magdeburger Landstraße 124, ist von 11:30 bis 18 Uhr „mit Imbiss, Computerspiel und Spieleausleihe, für drinnen und draußen geöffnet!“ und lädt beispielsweise am 13.10. von 12:00 bis 17:30 zu einem Ausflug in den Krugpark. Am 14.10. steht von 14:00 bis 17:30 die Töpferwerkstatt offen, während um 14 Uhr der „Kino-Wunschfilm“ startet. Am 15.10. werden von 14:00 bis 15:00 Uhr „Ferienwettspiele in der Turnhalle“ ausgetragen.
In der am Gotthardtkirchplatz 4-5 werden am 13./14.10. im Keramiklaboratorium an jeweils zwei Projekttagen (14-16 Uhr) Experimente mit dem Material Papier und Ton für Kursteilnehmer angeboten; am 18.10., 14:00-16:00 Uhr, ist das Basteln von „Lampion, Laterne, Windlicht“ an der Reihe.

CAT und VHS

Der (CAT), Bauhofstraße 74, lädt beispielsweise am 13.10, ab 16 Uhr, zum Basteln von Herbstgestecken ein. Und am 14.10. heißt es ab 16 Uhr: „FaceQ und Reface-App – Wir probieren mit euch coole Apps aus, mit denen man seinen eigenen Avatar erstellen kann.“  Am 15.10. kann ab 16:00 Uhr am Tischtennisturnier teilgenommen werden.
„Die verrückte Viecher-Filzerei“ ist am 15. und 18.10., 10:00–13:00 Uhr, in der an der Havel, Upstallstraße 25, zu erleben. Weitere Ferienkurse sind u.a. „Ich nähe ein Plüschtier - Nähen mit der Nähmaschine für Kinder“ am 18. und 19.10, 09:00-13:00 Uhr, sowie ein „Schmuckkurs für Kinder“ am 21.10., 13:00-14:00 Uhr und „Malen im Schwarzlicht“ am 22.10. (siehe Foto).

Spannendes im Stadtmuseum

Das , Ritterstraße 96, hat Ferien-Veranstaltungen für alle Generationen in petto: Für Kinder und Familien ist die „Expedition in den Altstadt-Dschungel“ (vom Museumsgarten zum Humboldthain und Havel-Ufer) mit Dipl. Biologin Beatrix Wuntke am 12.10. und 19.10., jeweils von 14:00-16:00 Uhr, und die „StoffWechsel“-Rallye mit Rätselheft durch die Sonderausstellung am 13.10., 14:00-16:00 Uhr. Für Jugendliche und Erwachsene ist der Fotografie-Workshop zur Sonderausstellung „stadtwende“ mit Fotografin Juliane Menzel am 20.10., 13:00-17:00 Uhr, gedacht, während „Museum zum Mitnehmen“ als zeitlose Rätselbox für alle Generationen gedacht ist. Ebenso die Altstadt-Rallye, bei der große und kleine EntdeckerInnen Rätsel lösen und dabei die schönsten Sehenswürdigkeiten der Brandenburger Altstadt erkunden können. Übrigens: Nur noch bis zum 13.10. ist die Sonderausstellung „StoffWechsel“ und bis zum 17. Oktober die Sonderausstellung „Sommer 2021“ im Frey-Haus geöffnet.

Im KiJu und Sport-In

(https://erlebnis-brandenburg.de/veranstaltungen/veranstaltungskalender ), Willibald-Alexis-Straße 28, finden die Herbstferien unter dem Motto „Pimp deinen Jugendclub“ statt. Täglich von 12.00 bis 18.00 Uhr haben Jugendliche zwischen zwölf und 18 Jahren die Möglichkeit, das KiJu-Jugendcafé neu zu gestalten. Unter fachkundiger Anleitung wird gemauert, gemalert und montiert. Eine tägliche Essensversorgung mit einer warmen Mahlzeit ist inbegriffen. Der Kinderbereich des „KiJU“ ist ebenfalls von 12.00 bis 18.00 Uhr geöffnet und lädt ein zum Pilzesammeln, Kochen, Backen, Kennenlernen von Bewegungs- und Sportspielen…
Noch ein sportlicher Tipp: Ferienkinder, die Lust auf Bewegung haben, können auch einer guten Tradition im folgen. Seit 2011 gibt es hier als besonderes Angebot für Schüler und Studenten „all you can play“. Hier kann täglich, auch am Wochenende, zwischen 9 und 18 Uhr je nach Verfügbarkeit und ohne Vorbuchung, solange man will und kann, Badminton, Tennis, Squash, Indoor Soccer und Tischtennis gespielt werden. Das Angebot gilt am Familientag am Mittwoch von 9-18 Uhr auch für Erwachsene. Leihartikel wie Bälle und Schläger sind im Preis von 5,90 Euro inbegriffen. Mehr zum Angebot online auf www.humreg.de oder unter Telefonnummer 03381-25400.