Am Dienstagvormittag informierten Mitarbeiter eines Einkaufsmarktes in der Upstallstraße in Brandenburg an der Havel die örtliche Polizei über mehrere zerstörte Müllcontainer auf ihrem Gelände. Diese wurden offenbar in der vergangenen Nacht von bislang unbekannten Tätern in Brand gesetzt, was dazu führte, dass zwei mit Folien bestückte Müllcontainer niederbrannten. Umliegende Säcke mit Blumenerde und Spielsand sowie eine Restmülltonne wurden durch Übergreifen des Feuers ebenfalls beschädigt.
Auf das weiter entfernte Verkaufsgebäude konnte das Feuer nicht übergreifen. Nachdem beide Container vollständig ausgebrannt waren, erlosch das Feuer offenbar von allein, so dass der Einsatz der Feuerwehr nicht notwendig wurde. Die Polizei hat Spuren gesichert, Strafanzeige aufgenommen und weitere Ermittlungen eingeleitet. Nach bisherigen Erkenntnissen wird eine Selbstentzündung oder ein technischer Defekt ausgeschlossen.