Während das wachsende Wohnprojekt in der Sankt-Annen-Straße 1 den Eingang zur Neustadt auf der Ostseite der Sankt-Annen-Straße mitprägen wird (BRAWO berichtete), soll 2022 auch gegenüberliegend die Brache verschwinden. Auch zur Freude der Anwohner wie Ralf Müller. Der schrieb jüngst an BRAWO:...