Der Blaulichtreporter Brandenburg war dabei, als eine riesige Flamme über Hohenferchesar Montagabend für Angst und Verwirrung gesorgt hat. Das erhöhte Anrufaufkommen in der Feuerwehr-Leitstelle sprach Bände. Dabei war die Ursache der Aufregung beinah ungefährlich: Bauarbeiter wollten an einer Gasleitung arbeiten und mussten dafür erstmal das Gas aus der Leitung lassen, das am Ende verbrannt wurde. Und zwar mittels senkrechtem Rohr hoch oben. Aus der Ferne sah der Feuerball beeindruckend beängstigend aus. Die Feuerwehrleitstelle konnte diesbezügliche Anrufer aber schnell beruhigen.