Neue Sitzbänke, Knorpelschänken und Infotafeln verschönern demnächst die Ortsbilder der Gemeinde Kloster Lehnin. Die Klostertour, als Verbindung nach Brandenburg an der Havel, wird auch auf dem Gemeindegebiet ausgeschildert.

57.000 Euro Gesamtkosten

All dies sind Maßnahmen, die die Gemeinde, dank der Förderung des Ministeriums für ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft im Rahmen von LEADER-Mitteln, in die Erweiterung der touristischen Infrastruktur investiert. Insgesamt werden vier überdachte Sitzgruppen, 15 Bänke und sechs Infotafeln installiert. Die Gesamtkosten betragen rund 57.000 Euro. Die Gemeinde trägt einen Eigenanteil von rund 14.000 Euro.