Die fünf ehemalige Schülerinnen der Grundschule Wusterwitz Lea und Lara Geisler, Lisa-Marie Große, Chiara Hinterleitner und Charlot Maja Ziem, trafen sich während ihrer Schulzeit regelmäßig im Wusterwitzer Jugendclub. Die Clubleiterin Lisa Stichowski verstand es stets gut, die Mädchen zu inspirieren. Zu ihren gemeinsamen Treffen ermutigte Stichowski die Jugendlichen, eine Schulung zum Jugendgruppenleiter anzunehmen.

Abwechslungsreiches Programm

Gemeinsam mit dem Referententeam vom LAKIJU und der Koordinatorin beim Kreissportbund Potsdam-Mittelmark, Regina Fleischmann, schlossen die Jugendlichen den im November 2020 begonnenen Lehrgang an diesem Pfingstwochenende erfolgreich ab. Sie bedankten sich für das abwechslungsreiche Programm während der sechs Ausbildungstage. Das Referententeam erfreute sich an dem regen Austausch insbesondere zum Präsenzwochenende. Die Teilnehmerinnen machten hier insbesondere deutlich, dass es ihnen am Herzen liegt, etwas in ihrer Gemeinde zu bewegen.

Neues Erlebnisprojekt

Mit gesteckten Zielen zur Umsetzung ihres Mitspracherechts in der Gemeinde hat sich das Team um Lisa Stichowski Einiges vorgenommen. Man darf gespannt sein von der Kreativität der jungen Erwachsenen für ein neues Erlebnisprojekt Jugendclub. Der Dank der Veranstalter geht an das Amt Wusterwitz für die Unterstützung.