Unabhängig davon versucht die Gemeinde die ortsansässige Wirtschaft zu unterstützen wie es irgendwie geht. So sollen trotz der prognostizierten Mindereinnahmen die geplanten Bauarbeiten etwa an der Grund- und Gesamtschule Heinrich Julius Bruns in Lehnin, am Feuerwehranbau Rietz und am Anbau des Reckahner Renaissancebaus planmäßig fortgeführt werden. "Unsere aktuellen Baustellen führen wir zügig weiter, auch um die damit verbundenen Arbeitsplätze zu sichern", betont Brückner.