Am Sonntagnachmittag wurde der Brandenburger Polizei durch Angaben eines Zeugen ein Fahrraddiebstahl aus der vergangenen Nacht gemeldet. Auf einem Überwachungsvideo hatte der Zeuge erkannt, wie sich ein bis jemand Zugang zum Innenhof eines Mehrfamilienhauses in der Altstadt verschafft und dort ein Fahrrad entwendet hatte. Bei der Untersuchung des Tatortes und der Spurensuche im näheren Umfeld konnten die Beamten feststellen, dass in unmittelbarer Nachbarschaft das Fenster einer Wohnung eingeschlagen und dort vermutlich eingebrochen worden war.

Hinweise führen zum Täter

Die Wohnungsinhaber waren nicht zugegen, wurden aber durch Kriminalisten informiert, die sofort Spuren sicherten. Mit Erfolg: Die Beamten fanden Hinweise, die sie zu einem 46-jährigen Tatverdächtigen führten. Bei ihm konnten die Polizeibeamten das entwendete Fahrrad und weiteres Diebesgut auffinden, welches offensichtlich aus der angegriffenen Wohnung stammt. Auch diverse Schmuckgegenständen und Uhren, deren Zuordnung zu möglichen Straftaten Gegenstand weiterer Ermittlungen sind.