Der Besuch der Galerie am Klostsee wird dann in kleinen Gruppen und durch "Besuchslenkung" möglich sein. Eventuelle Wartezeiten  können auf genussvolle Art im Café oder im Skulpturenpark genutzt werden. Dazu wird  bei beiden Eröffnungsterminen Musik geboten.
Am Samstag spielt ab 14.30 Uhr Enikö Ginzery meisterhaft auf ihren faszinierenden und seltenen Instrumenten, dem Cimbalom und dem Psalter. Am Sonntag begeistert ebenfalls ab 14.30 Uhr dann  der virtuose Musiker Maxim Shagaev mit seinem Bajan, dem Knopfakkordeon. Für den Besuch der Ausstellung wird kein Eintritt erhoben, die MusikerInnen freuen sich jedoch über eine Spende. Anmeldungen zur Ausstellung werden per E-Mail an info@galerie-am-Klostersee.de oder telefonisch über den Anrufbeantworter Tel. 03382/ 66187546 entgegengenommen.