Adam Grisgraber und Dominik Nawrot sind im Offensivbereich zu Hause, während Andrej Lukac die Defensive verstärken soll. Der 25jährige Pole Grisgraber wechselt vom BSV Eintracht Sondershausen nach Brandenburg. Der 21jährige Nawrot (Polen) kommt vom TSV Bützow und der aus Slowenien stammende Lukac (24) spielte zuletzt beim NK Primorje Ajdovscina und wird nun die Rückrunde an der Havel bestreiten.
Die positiven Gespräche mit Adalbert Waniek und seine Beraterfirma FUTBOL NATION SPORTSMANAGEMENT waren bei den Verpflichtungen dieser drei Spieler sehr hilfreich. Damit nimmt der Kader für die Rückrunde wieder Strukturen an, damit das Ziel Klassenerhalt schnell realisiert werden kann.
"Im Winter ist es nicht einfach neue Qualität zu verpflichten. Denn Qualität kostet viel Geld wie jeder weiß. Doch wir konnten die Jungs von unserem Verein überzeugen.Damit passen sie sportlich, charakterlich und wirtschaftlich genau zu uns", sagte Präsident Peter Janeck
Nicht mehr für den BSC Süd 05 spielen werden ab sofort Faruk Sentürk, Fathi Kücük, Ugurcan Yilmaz, Necmi Ulucay und Ricky Djan-Okai.