Der FC Deetz hat in Absprache mit dem „Osterhasen“ eine spezielle Idee für Familien bezüglich der Ostereiersuche entwickelt. Am Ostersamstag (3. April) können in der Zeit von 11 Uhr bis 18 Uhr die „Hinterlassenschaften des Osterhasen“ im Deetzer Parkstadion gesucht werden. Doch zuvor gilt es einiges zu beachten, spontan können sich die Kinder und Eltern nicht auf die Suche begeben.

Vier Eier für 20 Euro

Interessierte müssen zuvor mindestens vier Ostereier für 20 Euro erwerben, die der Osterhase dann im Parkstadion versteckt. In jedem Ei verbirgt sich ein super Geschenk, wie zum Beispiel tolle Kinderpreise, ein Gutschein vom Autohaus Mothor, ein Einkaufsgutschein, ein Angebot für eine sportliche Aktion, eine Dauerkarte für den FC Deetz, eine Eintrittskarte mit VIP-Verpflegung für das Traditionsturnier mit der Weisweiler Elf oder weitere großartige Preise, verbunden mit vielen Süßigkeiten.

Anmeldung bis 19. März

Angesichts dieser Aussichten kann man auch zusätzliche Ostereier kaufen. Der Osterhase empfiehlt immer vier Stück für 20 Euro, dass heißt acht Stück wären für 40 Euro erhältlich. Weitere Steigerungen in Viererschritten sind möglich. Bis einschließlich 19. März können Interessierte sich die Ostereier sichern. Natürlich findet die Ostereiersuche unter den aktuell geltenden Abstands- und Hygieneregeln und in zeitlichen Abständen statt.
Bei dieser spannenden Aktion gibt es zwei Gewinner: Die glücklichen Finder und der Verein FC Deetz. Um die Ostereier zu erwerben, einfach eine Überweisung auf das Vereinskonto des FC Deetz tätigen. Bankverbindung des FC Deetz: Bank: MBS Potsdam; IBAN: DE14 1605 0000 3627 0008 29; Verwendungszweck: Spende „1. Ostereiersucherei beim FC Deetz“ plus Namen