Durch einen Mitarbeiter konnten am Dienstag vier maskierte Personen in Ziesar gestellt werden, die versuchten auf einem Firmengelände eine Tür aufzubrechen.
Als die Täter den Mitarbeiter bemerkten, flüchteten sie in einem Audi A4 mit polnischem Kennzeichen. Eine sofort eingeleitete Suche nach dem Fahrzeug verlief jedoch erfolglos.

Dreistelliger Schaden

Die bisher unbekannten Personen haben ein Zaunfeld beschädigt, um auf das Gelände zu gelangen. Die Eingangstür wurde nicht beschädigt. Insgesamt entstand ein Schaden von etwa 100 Euro.
Die Polizei hat eine Anzeige aufgenommen, Spuren gesichert und Ermittlungen zu den Hinweisen auf den Fahrzeughalter eingeleitet.