Nachdem ein Mitarbeiter des Ordnungsamtes der Stadt Brandenburg am Dienstag Plaketten von den Kennzeichentafeln eines PKWs aus dem LK Havelland entfernt hatte, musste er am Mittwoch feststellen, dass das selbe Fahrzeug wiederrum erneute mit Plaketten bestückt worden war.
Bei genauerer Prüfung stellte sich dann heraus, dass die Plaketten widerrechtlich angebracht wurden, da diese zu einem anderen Kennzeichen gehören. Zur Beweissicherung erfolgte nun die Sicherstellung der Kennzeichentafeln sowie die Fertigung einer Anzeige wegen Urkundenfälschung.