Ziemlich unschön wurde gegen 04:45 Uhr in der Nacht von Mittwoch zu Donnerstag eine Anwohnerin von einer Alarmanlage in Nahmitz geweckt, die sogleich die Eigentümerin des betreffenden Objektes informierte. Vor Ort stellte die Geschädigte dann fest, dass Einbrecher über die Garage in ein anliegendes Büro gelangt waren. Hier wurden sämtliche Räume durchwühlt und nach wertintensiven Gegenständen durchsucht. Da die Räumlichkeiten erheblich verwüstet wurden, war zum Zeitpunkt der Anzeigenaufnahme noch nicht bekannt, ob Gegenstände/Material fehlen.
In derselben Nacht drangen Diebe in der Nahmitzer Dorfstraße auf ein umfriedetes Grundstück ein und entwendeten aus einem dortigen Schuppen diverse technische Geräte.
In beiden Fällen hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen.