Am Samstag gegen 19:40 Uhr wurde die Rettung zum Salzhofufer alarmiert. Ein 17-jähriger wies Kopfverletzungen auf und wurde in ein Krankenhaus verbracht. Die Polizei wurde erst gegen 23:20 Uhr informiert. Nach derzeitigen Erkenntnissen sei der Zustand des Jugendlichen ernst und mache eine intensivmedizinische Behandlung erforderlich.

Polizei braucht Zeugenhinweise

Die Ursache der Kopfverletzungen ist derzeit noch unklar und Gegenstand der intensiven Ermittlungen der Kriminalpolizei. Die Polizei bittet in diesem Zusammenhang um Zeugenhinweise. Personen, die am Samstagabend am Salzhofufer im hinteren Bereich in Richtung Luckenberger Brücke in der Zeit von 18:00 Uhr – 19:40 Uhr einen Streit, körperliche Auseinandersetzung oder eine Schlägerei zwischen Jugendlichen beobachtet haben und Angaben zu möglichen Beteiligten machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion in Brandenburg unter Tel. 033815600 oder über die Internetwache www.polizei.brandenburg.de .