Am Sonntagabend wurden in der Brandenburger Altstadt zwei Frauen sexuell belästigt. Das teilte die Polizei mit.
Gegen 21.15 Uhr wurde eine 32-Jährige in der Luckenberger Straße von zwei indisch anmutenden Männer angehalten. Sie gaben vor, ein gemeinsames Foto mit ihr machen zu wollen. Dabei spielte einer der beiden offenbar über seiner Hose an seinem Geschlechtsteil herum, worauf sich die Frau kurzum entfernte.

Zweite Belästigung in der Sachsenstraße

Kurze Zeit später wurden zwei zufällig durch die Sachsenstraße laufende Frauen von einem Unbekannten angesprochen, währenddessen dieser mit heruntergelassener Hose, an seinem Geschlechtsteil manipulierte.
Nachdem auch andere Passanten hinzukamen, flüchtete der nach Zeugenaussage arabisch aussehende Exhibitionist. Die Polizei hat in beiden Fälle Strafanzeigen aufgenommen.