Zeugen teilten der Polizei am Mittwochabend mit, dass von einem Balkon im Tschirchdamm mit waffenähnlichen Gegenständen geschossen wurde.
Genaueres konnte nicht gesagt werden. Einsatzkräfte der Polizeiinspektion Brandenburg konnten den genauen Tatort ausfindig machen und klingelten an der Wohnungstür. Da die Tür nicht geöffnet wurde, musste ein Schlüsseldienst zum Einsatz kommen. Nach der Öffnung der Wohnungstür konnten zwei Beschuldigte in der Wohnung angetroffen werden. Es wurden drei Softairwaffen aufgefunden und sichergestellt.
Gegen die beiden Männer im Alter von 18 und 31 Jahren wurden Anzeigen aufgenommen. Nach bisherigen Erkenntnisse, wurde durch die Schüsse vom Balkon niemand geschädigt.