Im Januar dieses Jahres startete das Netzwerk Gesunde Kinder Brandenburg an der Havel gemeinsam mit der Volkshochschule seinen zwölften Schulungskurs für ehrenamtliche Familienpaten. 16 Module mit Wissenswertem rund um Schwangerschaft sowie das Baby- und Kleinkindalter standen auf dem Plan, um interessierte, junge Eltern mit Herzlichkeit, Rat und Tat durch die ersten drei Jahre des neuen Familienalltags begleiten zu können.

Große Zeitverzögerung

„Auch wir mussten viele Änderungen im Schulungsablauf in Kauf nehmen und darum ist es besonders erfreulich, dass am Ende, mit großer Zeitverzögerung, fünf sehr engagierte und interessierte Damen die Patenschulung beendet haben“, so Netzwerkkoordinatorin Andrea Schumacher.
Im November bekamen sie ihre Teilnahmezertifikate in kleiner Runde ausgehändigt. Nun dürfen sie sich ehrenamtliche Familienpaten im Netzwerk Gesunde Kinder Brandenburg an der Havel nennen und freuen sich darauf, vielleicht gerade in diesen schwierigen Zeiten, für Familien da zu sein.
Nähere Informationen erhalten Interessierte bei Andrea Schumacher unter: 03381/2147250, 0173/5219924 und schumacher@klinikum-brandenburg.de.