Wegen einer am Mittwoch auf Höhe der Hauptstraße 51 in Brandenburg an der Havel zutage getretenen Pflasterabsenkung wurde die Schadstelle untersucht und eine Leckage an einer Regenwasserleitung der Brawag GmbH aufgefunden. Die Leitung wurde verschlossen, die Baugrube bereits verfüllt und verdichtet, das Straßenbahngleis angestopft sowie der Bordstein gesetzt.

Gleis und Gehweg in der Hauptstraße in Brandenburg gesperrt

Voraussichtlich am Montagvormittag wird die Straßenbahn auf dem derzeit gesperrten Gleis wieder fahren können. Die Pflasterarbeiten im Bereich des Gehwegs werden noch etwas mehr Zeit in Anspruch nehmen.