„Genießen Sie die Herbstzeit im Rochow-Kulturensemble Reckahn“, empfiehlt  Museumsleiterin Dr. Silke Siebrecht-Grabig allen Freunden und Förderern der Reckahner Museen und lädt zum großen Familienfest am 30. Oktober – dem kreisweiten Aktionstag „Feuer & Flamme für unsere Museen“ – ein. An jenem Samstag ist mächtig viel los in der Reckahner Dorfstraße, wo sich Schulmuseum, Rochow-Museum und Gutspark befinden.
Im Schulmuseum, in dem von 13 bis 20 Uhr der Eintritt frei ist, gibt es beispielsweise Bastelbögen und ein Museumsquiz und um 15 Uhr eine historische Unterrichtsstunde zum Thema Glühwürmchen. Ab 16 Uhr leuchtet die kleine Feuerschale im Außengelände, wozu sich später Fackeln und Kerzenschein gesellen.

Aufs Familienkonzert folgt ein Fackelumzug

Das Rochow-Museum wartet ebenfalls von 13 bis 20 Uhr mit freiem Eintritt, Bastelbogen und Museumsquiz auf und hat zudem Musiker des Brandenburgischen Konzertorchesters Eberswalde zu Gast. Dessen Streichorchester stimmt um 16:00 Uhr (mit Eintritt) ein Familienkonzert an, in dem verraten wird, wie die Musik entstanden ist, woher sie kommt und wer sie komponierte.
Das Streichquintett reist nach Spanien und besucht dort die Zigeunerin „Carmen“, trifft norwegische Trolle „In der Halle des Bergkönigs“, lauscht „Hoffmanns Erzählungen“ bei der „Barcarole“ und besucht „Aida“ in Ägypten. Dazu erklingen bekannte Melodien von Wolfgang Amadeus, Ludwig van Beethoven und Scott Joplin.
Im Anschluss an das Konzert findet ein Laternenumzug in Kooperation mit der Freiwilligen Feuerwehr Krahne-Reckahn statt, zu dem alle Besucher herzlich eingeladen sind und der im illuminierten Gutspark mündet. Grill und Feuerschale sorgen weiterhin für Gesellig- und Gemütlichkeit.