„Wissen wirkt“ lautet das Motto, mit dem die Technische Hochschule Brandenburg dieses Jahr ihr 30-jähriges Jubiläum feiert. Denn am 13. April 1992 kam zum ersten Mal die Gründungskommission der Fachhochschule Brandenburg zusammen und am 5. Oktober startete der Lehrbetrieb zum Wintersemester 1992/93.
Das Jubiläum feiert die THB mit einigen Höhepunkten – und ab 9. Mai mit einer ganzen Veranstaltungswoche. Los geht es am 9. und 10. Mai, wenn der InnoTruck – ein doppelstöckiger Erlebnis- und Ausstellungstruck – des Bundesministeriums für Bildung und Forschung Halt auf dem THB-Gelände vor der Offenen Werkstatt macht, und erlebbar macht, welche Chancen MINT-Berufe bieten. Vormittags Schülern, nachmittags (Mo. 14:10-18:00, Di. 14:35-16:00 Uhr) allen.
Vom 11. bis 13. Mai darf der Jubilar dann die jährlich an einer anderen Hochschule stattfindende Nachwuchswissenschaftler:innenkonferenz veranstalten, auf der Masterstudierende, Promovierende sowie wissenschaftliche Mitarbeiter aus ganz Deutschland eine Plattform haben, um ihre Projekte der angewandten Forschung und Entwicklung zu präsentieren und in die Diskussion darüber zu treten.
Eingebettet in die Konferenz ist der Technologie.Transfer.Tag. der THB, der am Donnerstag ab 15 Uhr stattfindet und nach informativen Vorträgen aus den hauseigenen Forschungsfeldern bereits zum 20. Mal die Verleihung des „BraIn – Brandenburger Innovationspreis“ vorsieht. Mehr dazu auf th-brandenburg.de.

Es folgen: Tag der offenen Tür, Campusfest, Firmenkontaktmesse...

Der Abschluss der Veranstaltungswoche führt dann am Freitagabend mit dem 1. Brandenburger Science Slam zur Hochschul-Präsenzstelle Prignitz und zwar in den Hangar-321 nach Neuruppin, wo ausgewählte Wissenschaftler aus der Region auf unterhaltsame Weise ihre Arbeit vorstellen werden. Anmeldung unter praesenzstelle-prignitz.de.
„Wir feiern die Forschung“, fasst THB-Präsident Prof. Dr. Andreas Wilms die Woche zusammen und freut sich auf ein großes Wiedersehen – und auf das, was sich daran anschließt. Denn viele weitere Termine stehen im THB-Jubi-Kalender. So sind für Freitag, 20. Mai, der Tag der offenen Tür und das Campusfest geplant. Im Juni folgen dann das erste Summer-Coding-Festival, die Firmenkontaktmesse sowie der Halt der MS Wissenschaft in Brandenburg an der Havel. Der offizielle Festakt zum Jubiläum wird im Oktober stattfinden. Am 16. Dezember schließt dann Prof. Dr. Michael Vollmer das Veranstaltungsjahr mit seiner letzten Experimentalvorlesung, bevor er in den Ruhestand geht.
Alle (auch immer wieder neue) Termine sind im THB-Veranstaltungskalender zu finden.