Die kleine Schnute wurde am 5. Mai 2018 im Tierheim geboren und ist von eher zurückhaltender Natur. Mit der nötigen Portion Mut und Vertrauen entpuppt sich das zauberhafte Katzenmädchen jedoch als durchaus verspielt, neugierig und temperamentvoll.

Liebevolle Menschen mit ruhiger Wohnumgebung gesucht

Für Schnute werden daher einfühlsame, liebevolle Menschen in ruhiger Wohnumgebung gesucht. Aufgrund ihrer hohen Sozialverträglichkeit, zieht Schnute gemeinsam mit einem Spielgefährten aus ihrer Stube ins neue Zuhause oder alternativ zu einem schon vorhandenen, freundlichen Artgenossen dazu. Auch Schnute wünscht sich im neuen Heim Freilauf nach der Eingewöhnung.
Die entzückende Kätzin ist geimpft, kastriert und gechipt.