Ein Schaden von 15.000 Euro entstand in der vergangenen Nacht, nachdem ein LKW gegen 1.35 Uhr von der Autobahn abgekommen war. Der Fahrer gab gegenüber der Polizei an, dass er plötzlich einen Ruck in der Lenkung verspürt habe und dann die Kontrolle über den Sattelzug verlor. Der LKW geriet auf das Bankett und beschädigte mehrere Meter Wildschutzzaun, bis er schließlich zum Stehen kam. Der 32-jährige polnische Fahrer blieb unverletzt. Es wurde eine Unfallanzeige aufgenommen.