Die 17. Auflage des Lions-Club Adventskalender ist da. Er zeigt in in diesem Jahr das Altstädtische Rathaus in weihnachtlichem Ambiente. Gestaltet und gedruckt wurden die Kalender von der Druckerei Bertz.
Für fünf Euro sind 2550 der insgesamt 3000 Exemplare unter anderem in  der STG Touristeninformation, der Apotheke im Beetzseecenter, bei Promnitz in der Gördenalle oder Rewe Koppenhagen in Plaue erhältlich. 450 Kalender sind bereits vorbestellt worden.

Reisegutschein als Hauptpreis

Hinter den 24 Türchen verbergen sich dieses Mal 176 Preise von 52 Sponsoren im Gesamtwert von 14.061 Euro. Hauptpreis ist ein 1500 Euro Reisegutschein, der erstmals im Reisebüro ADAC Reisebüro Brandenburg an der Havel einzulösen ist.
Die Gewinner-Lose werden täglich auf der Lions-Internet- und Facebookseite als auch in den Adventskalender-Vorverkaufstellen veröffentlicht.

Erlöse für soziale Projekte

Die Erlöse der Kalender dienen auch in diesem Jahr wieder einem guten Zweck. Zwei Drittel der Einnahme gehen an die AWO. Deren Kinder- und Jugendschutzeinrichtung, das „Haus Phoenix“ in der Gerostraße, soll umgebaut und umgestaltet werden. 
„Wir wollen unser Angebot unter anderem um einen Pflegeplatz erweitern und mehr Platz im Tagesraum schaffen“, so Steffi Wolff vom AWO-Vorstand.
Das verbleibende Drittel des Erlöses geht an die Sterntaler-Aktion, die Weihnachtsüberraschungen für Kinder in Not organisiert.