„Zur Beseitigung von Schäden an der Gleisanlage und der Fahrbahn ist kurzfristig die Vollsperrung des Bahnüberganges Planebrücke vom 31.05.2021, 18 Uhr, bis 03.06.2021, 6 Uhr, erforderlich“, lautet eine Information aus der Straßenverkehrsbehörde der Stadt Brandenburg an der Havel. Und weiter: „Die Umleitung erfolgt in stadtauswärtiger Richtung über die Göttiner Straße, Göttiner Landstraße, Eichhorstweg, Birkenweg und stadteinwärts über die Straße Am Turnerheim, Buchenweg, Akazienweg, Eichhorstweg, Göttiner Landstraße und Göttiner Straße. Die Umleitung ist ausgeschildert.
Auf der Umleitungsstrecke werden für die Zeit der Vollsperrung verstärkte Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. Es wird also um unbedingte Einhaltung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h gebeten.“