Für den Ausbau der Bundesstraße 102 erfolgt in Brandenburg an der Havel in der August-Bebel-Straße, im Abschnitt zwischen Gördenbrücke und Zufahrt zum Betonwerk, ab Freitag, 23. Oktober, die Sperrung der stadtauswärtigen Fahrspur.
Der Verkehr wird mittels Beschilderung auf die fertiggestellte stadteinwärtige Fahrspur geleitet. Es wird um erhöhte Aufmerksamkeit beim Passieren der Baustelle gebeten.

Querung für Fuß- und Radfahrer gesperrt

Außerdem wird zur Durchführung von Fräßarbeiten die vorhandene Querungsmöglichkeit für Fußgänger und Radfahrer über die August-Bebel-Straße an der Straßenbahnhaltestelle Höhe Betonwerk am Montag, 26. Oktober, und Dienstag, 27.Oktober, gesperrt.
Die letzten Querungsmöglichkeiten stehen an der Kreuzung Fontanestraße und am Betriebshof zur Verfügung.