„Am 3. Advent, dem 12. Dezember 2021, können drei große geschmückte und beleuchtete Tannen in Reckahn bewundert werden“, verrät Dr. Silke Siebrecht-Grabig, Leiterin der Reckahner Museen. Vor dem Schloss Reckahn steht eine sechs Meter hohe Blautanne, in der 200 Meter entfernten Barockkirche ist eine zehn Meter hohe Weihnachtstanne zu bestaunen und an der Feuerwehr am Alten Friedhof steht ebenfalls ein großer beleuchteter Baum.

Mit Kaffee, Glühwein und 2G

Die Reckahner Museen mit dem Rochow-Museum und dem Schulmuseum sind von 10 bis 17 Uhr geöffnet, das Museumscafé im Schloss bietet ein besonderes Kaffeegedeck und Glühwein an, die Barockkirche ist von 16 bis 17 Uhr geöffnet.
„Wir freuen uns auf ihren Besuch“, versichert Silke Siebrecht-Grabig und erinnert: „Bitte beachten Sie die 2G-Regel im Innenbereich“. Übrigens: Die Reckahner Museen gehen ab 13. Dezember 2021 in die Winterschließzeit, die bis zum 28. Februar 2022 andauert. Der Besuch der Museen ist in diesem Zeitraum allerdings mit Voranmeldung möglich. Weitere Infos: Telefon 033835-60672.